Montag, 2. Januar 2012

Geschlossen?

Wer jetzt angesichts dieser Überschrift denkt, dass dieses Blog geschlossen wäre, der hat recht. Jedenfalls größtenteils.

Viele lesen hier seit Jahren mit und können sich daran erinnern, dass ich meinen Beruf nie solange ausüben wollte, bis mich keiner mehr will oder bis ich keine Chance mehr habe, etwas anderes in meinem Leben zu machen. Imaginär schwebte dabei immer die Zahl 30 vor meinen Augen und auch wenn es bis dahin noch etwa zwei Jahre sind, spüre ich irgendwie, das jetzt der richtige Zeitpunkt für eine Veränderung ist.

In der Konsequenz ist das eine Sache, die mich motiviert und voller Spannung in die Zukunft schauen lässt; die mich aber gleichzeitig auch aus einigen gewohnten Bahnen reißt. Ich habe fast 13 Jahre angeschafft und das meistens gern. Fast mein halbes Leben lang und wenn man die eher unbewusste Zeit des Kindergartenalters etc. abzieht, dann ist es sogar mehr als die Hälfte. Und jetzt ist Schluss? Fast.

Schluss ist mit dem Schalten von Anzeigen und dem Sex mit Unbekannten. Weiterhin besuchen werde ich bis auf weiteres ein paar Stammfreier. Stammfreier bedeutet dabei wirklich über Jahre hinweg und nicht nur "zwei- dreimal gebucht in den letzten Monaten". Ich werde keine Kompromisse mehr eingehen bei Wünschen, die ich nicht erfüllen möchte und auch der finanzielle Aspekt hat nur noch eine nebensächliche Bedeutung.

Für das Blog bedeutet das mehr oder weniger das Aus. Mehr, weil es um den "Alltag eines Freudenmädchens" geht und nicht um den einer Studentin. Weniger, weil ich nach wie vor bereit bin, Fragen zu beantworten, (Ex-)KollegInnen eine Plattform für Gastbeiträge oder whatever zu bieten und weil ich vielleicht auch als Hobbyhure mal was bloggenswertes erlebe.

Deshalb motte ich das Blog hiermit ein, mache aber nicht völlig dicht. Und erreichbar bin ich nach wie vor per Mail, Facebook, Blogkommentar oder Formspring.

Ich sage allen Danke, die hier lesen und kommentieren und wünsche ein tolles neues Jahr mit viel Freude und wenig Kummer.

Eure Melanie

Trackback URL:
http://streetgirl.twoday.net/stories/geschlossen/modTrackback

Mico75 - 2. Jan, 14:43

irgendwie schade aber nachvollziehbar. ich wünsche dir auf jeden fall alles gute und viel glück.

Melanie (Gast) - 2. Jan, 14:44

Hallo Melanie,
es hat mich sehr gefreut hier immer mitzulesen. Es freut mich natürlich für dich, dass du jetzt dein Leben verändern willst und wünsche dir da viel Glück. Ich hoffe, dass du uns auf Facebook und co wissen lässt wie es dir gerade geht. :)

schafdeluxe - 2. Jan, 14:57

:)

ich sage auch "danke" für ganz viel tolle, interessante beiträge und eine menge zum lachen aber auch immer zum nachdenken. alles liebe dir und viel freude beim studieren.


ps: und sollte dir das bloggen abgehen, kannst ja immer noch ein studentinnenblog betreiben :)

lamb learns to fly

AndréG (Gast) - 2. Jan, 14:59

Vielen Dank

Und damit geht noch ein Urgestein der Bloggerwelt.
Trotzdem freut es mich, denn der Grund ist wohl mehr als positiv.

Ich danke dir auf jeden Fall für die Einblicke und Gedanken, die du mit uns geteilt hast, und wünsche Dir für die Zukunft alles Gute - auf das dein neuer Lebensabschnitt genauso spannend und noch viel schöner als der bisherige wird.

Marco (Gast) - 2. Jan, 16:28

Wirklich schon mit 15 angefangen anzuschaffen? Hat das keiner gemerkt, die Eltern z.B.?

Florian (Gast) - 2. Jan, 16:44

Danke dir für alles

Liebe Melanie,

ich war stiller Leser und ich habe mich immer auf neue Beiträge gefreut. Ich wünsche dir für 2012 und dein weiteres Leben alles erdenklich Gute. Du hast gezeigt, dass hinter allen Berufen - auch bei deinem - ein Mensch mit Gedanken und Gefühlen steckt. Und mich und uns manchmal zum nachdenken angeregt.

Danke für alles; danke, dass du ein Teil deines Lebens mit uns geteilt hast. Und mach alles, was du noch machen wirst, mit Freude.

Viel Erfolg!
Florian

Ellen (Gast) - 2. Jan, 17:07

Alles Gute

Liebe Melanie,

alles Gute dir für alles, was kommen mag. Ich habe deinen Blog, seit ich ihn vor ungefähr 3 Jahre entdeckte, sehr gerne gelesen. Danke fürs Schreiben dir.

Ellen

AnjinSan (Gast) - 2. Jan, 17:09

Tschüss

Es war mir eine Freude, bei dir mitlesen zu dürfen.
So mancher Blogeintrag hat mein Bild von " Freudenmädchen" gerade gerückt. Ich zolle dir und deinen Mitbewerbern großen Respekt.
Meine besten Wünsche für deine Zukunft, für deinen Lebenstraum und deiner neuen Berufung sollen dich ins neue Jahr begleiten.
Vielen Dank für die vielen, vielen Zeilen über deine Arbeit.
Gruss J.

chillingmind - 2. Jan, 17:28

liebe Melanie,
das klingt alles sehr nachvollziehbar, wenn ich es auch schade finde ;-)
ich wünsche Dir nur das Allerbeste und viel Glück, bei allem was Du zukünftig in Angriff nehmen willst.

Eric (Gast) - 2. Jan, 18:06

Viel Erfolg auf deinem weiteren Lebensweg, ich habe deine Beiträge hier immer gerne gelesen

Friedrich12 - 2. Jan, 18:14

Hallo Melanie,
habe hier immer sehr gerne mitgelesen und finde es auch irgendwie schade, dass es nun so gut wie vorbei ist, hätte Dich auch sehr gerne kennengelernt, da ich auch fast nur Kolleginnen von Dir besuche.
Vielen Dank nochmal für die vielen schönen und interessanten Beiträge über all die Jahre, wünsche Dir dann für Deinen weiteren Lebensweg alles Gute und viel Glück.
Liebe Grüße
Friedrich

dingenskirchen (Gast) - 2. Jan, 20:14

Alles Gute!

Auch von mir vielen Dank für interessante, kurzweilige und auch traurige Geschichten.
Und für die Zukunft wünsche ich dir alles erdenklich Gute!

Ich hätte übrigens nichts dagegen, ab und zu etwas aus dem Alltag eines studierenden ehemaligen Freudenmädchens zu lesen ;-)

saila (Gast) - 2. Jan, 21:41

weist du denn schon was du studieren wirst?

Christian (Gast) - 3. Jan, 00:07

Alles Gute und Viel Glück im weiteren Leben!

Mehr gibt es da nicht zu sagen!

Peter (Gast) - 3. Jan, 12:47

ich hoffe du studierst journalismus. dein talent zu berichten, auf eine sympathische und oft humorvolle weise unangenehme erlebnisse für den leser "echt" zu übermitteln ist beachtenswert.

Auch wenn nicht, wünsch ich dir viel Erfolg im studium und alles Gute!

wird dann wohl wintersemester 2012

Tom (Gast) - 3. Jan, 21:03

Ich finde es natürlich schade, dass damit eines der interessantesten Blogs, die ich kenne, Schluss macht, aber ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft und ich freue mich, dass Du etwas spannendes Neues gefunden hast!

la-mamma - 3. Jan, 22:16

liebe "melanie"

ich wünsch dir, dass du die langeweile in deinem vielleicht bald/irgendwann etwas anderem leben mit ganzem herzen genießen kannst! danke für die vielen lacher, die dein blog mir beschert hat. ich bin immer frank geblieben, heut bin ich froh darüber. mir hat exzessive promiskuität schon genug schwierigkeiten gebracht. und vielleicht grad deshalb wünsch ich dir ganz spießig einen richtig guten, der mit deiner vergangenheit souverän umgeht. alle anderen lass sofort links liegen!

Daniel (Gast) - 4. Jan, 12:13

...

Schade für uns als Leser, aber gut für dich.
Ich drücke die Daumen dass alles so klappt wie du dir das vorstellst und bedanke mich für viele unterhaltsame und vor allem sympathische Einträge :))

Katharina (Gast) - 4. Jan, 23:12

Liebe Melanie,

auch ich habe immer gerne mitgelesen und die Seite trotz längerer Pausen immer mal wieder angeklickt, was ich sicher auch künftig tun werde, um das "mehr oder weniger" Neue mitzubekommen.

Danke für interessante Einblicke, den ein oder anderen Lacher und alles Gute für Deine neuen Pläne!

Blogleserin (Gast) - 5. Jan, 17:12

Endlich mal ein positiver Grund, warum ein guter Blog geschlossen wird! Auch wenn es natürlich schade um den Blog ist. Ich wünsche dir ganz ganz viel Spaß im Studium und auch allgemein. Ich hab deinen Blog immer gerne gelesen und freue mich ganz besonders, dass du den Blog selber schliesst und nicht der WorstCase eingetreten ist! Damit fällt die "Angst" vor ebenjenem Posting weg

Wolf-Dieter (Gast) - 7. Jan, 03:32

Bye.

Melanie, ich wünsch dir was.

Deprifrei (Gast) - 8. Jan, 19:30

Treu bist du dir bis zuletzt geblieben, du wirfst uns noch ein Knochen zu und lässt uns hoffen, dass vielleicht irgendwann in diesem Jahr Berichte über das Leben einer Hobbyhure kommen.
Ansonsten viel Glück auf deinen neuen Lebensweg. Konsequent wäre am Ende auch das ab und an anschaffen mit Stammfreiern zu beenden. Ich finde klare Schnitte besser, als ein bisschen schwanger sein. Und jeder weiss ein bisschen schwanger gibts net.

TheHives78 (Gast) - 9. Jan, 20:34

@Deprifrei :

Konsequenz kostet auch Geld. Von was soll Sie denn leben wenn Sie nun das Studium anfängt? Es ist schwer genug einen Job neben dem Studium zu finden der sowohl zeitlich vereinbar ist als auch genug Geld einbringt um sich zu refinanzieren (ganz unahbhängig vom bisherigen beruflichen Background).
Weiterhin ist der Wechsel vom Beruf ins Studium nicht so einfach da man sich an gewisse Lebensstandards gewöhnt hat und nicht so einfach von 100 auf Nuller herunterfahren kann.
Das hat auch nichts mit Charakterschwäche zu tun.
FH (Gast) - 9. Jan, 17:23

Immer alles Gute.

Rodnox (Gast) - 9. Jan, 23:54

Sei clever

Sei clever und schreib ein Buch. Nimm als Ansatz die Beiträge hier und schreib einfach drauf los.

Lass es 2 Jahre liegen, liess nochmal drüber und nimm ein paar Veränderungen vor.

Die Endgültige Version wird dich sehr glücklich machen!
Wenn du einen Ghostwriter brauchst, sag bescheid ;-)

rodneyknox@hotmail.com

Karsten (Gast) - 14. Jan, 15:40

Viel Erfolg!

Hallo Melanie!

Ich habe deinen Blog stets sehr gern gelesen und finde deine Entscheidung sehr gut.
Langfristig gesehen ist ein Studium, gleich welches, immer eine gute Entscheidung für den weiteren Lebensweg.
Ich wünsche dir viel Erfolg und Motivation für deinen neuen Lebensabschnitt!

Lurker (Gast) - 16. Jan, 15:22

+1

'nuff said.
SportMaedchen - 16. Jan, 17:50

dito.
che2001 - 20. Jan, 00:12

Neuer Start, Neues Glück!

Liebe Melanie, ich wünsche Dir von ganzem Herzen ein gutes neues Leben und dass Du Dir in ganz anderen Zusammenhängen die positiven Erfahrungen als Streetgirl zu bewahren weißt und die negativen abstreifst. Hat mir immer viel Spaß gemacht, hier zu lesen.

Vielleicht trifft mensch sich mal woanders. Die Idee, ein Buch zu schreiben finde ich übrigens sehr gut.
hbock (Gast) - 21. Jan, 15:03

Dann...

...wünsche ich auch alles Gute!!!

anonym (Gast) - 22. Jan, 02:08

Danke & viel Erfolg!

Danke, liebe Melanie, für's Berichten.

Danke für Deinen Beitrag für mehr gegenseitiges Verständnis.

Viel Erfolg! Gute Entscheidung! :-)

Dominik (Gast) - 22. Jan, 15:32

Habe seit vielen Jahren still mitgelesen - danke für die vielen interessanten Einblicke!

ss (Gast) - 23. Jan, 10:12

Viel Erfolg

.

Betten (Gast) - 25. Jan, 17:21

Schade

Ist schade, aber ich wünsche dir viel Erfolg
Lasse (Gast) - 1. Feb, 17:53

Irgendwie schade

Bin auch einer deiner stillen Leser gewesen. Du bist schon die zweite Bloggerin von der ich heute lese, dass sie aufhört.
Ich wünsche dir viel Erfolg bei dem was du jetzt machst. Auch wenn wir uns nie gesehen haben und ich noch nie bei einem Freudenmädchen war. Du warst immer mein Lieblings-Freudenmädchen.

Das Captcha lautet passender weise: cume. Man könnte es auch cum-e lesen.

T (Gast) - 2. Feb, 02:08

Glückwunsch ...

... zu deiner Entscheidung, vorwärts zu gehen und etwas neues zu probieren. Mein Ziel ist es, dies ein Leben lang zu verfolgen. Nie stehen bleiben ...

Lass dich von der Uni nicht einschüchtern. Temperatur beim Kochen != Temperatur beim Essen;) Viellleicht magst du ja trotzdem weiter berichten, von den Reaktionen deines Umfelds beispielsweise. Die meisten werden ein paar Jahre jünger sein, der Trend geht ja in die Richtung. Fragen "und was hast du bisher so gemacht" werden kommen - viele neue Menschen. viele Standardfragen. Überleg dir, ob du dir Wahrheit sagst oder lieber eine Standardstory (Ausbildung, Job XY, Abi nachgemacht, jetzt Studium ... wäre wohl das normalste und ohne Nachfragen zu absolvieren). Versuche nicht, dich als Einzelkämpfer durchzuschlagen wie so viele Späteinsteiger! Bitte nicht!

Viel Erfolg und vielen Dank für das nette Blog!

Skreepa (Gast) - 2. Feb, 02:23

Neeein -.-

Ich wurd von nem Bekannten auf den Blog gestupst, natürlich auf einen der erste Einträge. Jetzt hab ich mich so durchgelesen und muss feststellen das es mehr oder minder eine "Sackgasse" [:D] ist.. Ich finde du schreibst wirklich gut und ansprechend! Und ich glaube und hoffe das ich auch was mitgenommen habe.
(Auch wenn ich bei der Nummer mit dem Kürbis auf dem Kopf beinahe an meinem Getränk erstickt wäre)
Danke hierfür, und ich wünsche dir alles Gute und viel Glück für die Zukunft!

So long, Skreepa
(Der dieses Bild mit dem Kürbis wohl nie mehr aus dem Kopf kriegen wird)

ednong (Gast) - 6. Feb, 14:32

Schade

Natürlich sehr schade, dass du es schließt. Aber es war ja absehbar. Ich freue mich über jede Zeile, die dennoch immer mal wieder ab und an hier auftauchen wird. Schließlich ist man ja neugierig ;)

Mutig finde ich es, dass du nun anfangen willst, zu studieren. Da wünsche ich dir viel Kraft und Erfolg. Verrätst du uns, was dir als Studienfach vorschwebt?

Ja, das tut hier nichts zur Sache :-) (Gast) - 14. Feb, 14:44

Ende ?

Ich habe diesen Blog von Anfang an als geneigter aber stiller Beobachter verfolgt. Viel amüsantes habe ich gelesen, viel interssantes, war ich doch selbst über Jahre ein Freier und habe vielfach nichts verstanden von dem Gewerbe.

Insofern bedaure ich das inoffizielle Ende dieses Blogs sehr.

Noch mehr bedaure ich allerdings, dass die Gradlinigkeit, Ehrlichkeit und Offenheit - wie ich die Eintragungen hier wahrgenommen habe - am Ende aus meiner Sicht extrem verzerrt werden.

Irgendwie wird hier das glückliche Ende eines Abschnittes und das Betreten von spannendem Neuland suggeriert.

Irgendwie ist es das wohl auch, aber irgendwie auch überhaupt nicht.

Eine Prostituierte, die nur mehr Stammkunden bedient, ist letztlich immer noch eine Prostituierte.

Dagegen ist auch überhaupt nichts einzuwenden, aber es ist eben kein Ende eines Lebensabschnittes.

Für mich ist das vergleichbar mit einem Arzt der seine Kassenzulassung zurückgibt und nur mehr Privatpatienten behandelt. Ein aktiver Arzt bleibt er damit immer noch.

Ein Beruf der es mir ermöglicht ihn zeitlich, inhaltich und finanziell komplett neu auszurichten ist etwas ganz tolles und es gibt nur wenige Berufe wo diese Art von Neuanfang ohne Risiko wirklich möglich ist.

Aber letztlich bleibt alles beim Alten nur anders !

Schade ! Aber trotzdem viel Glück !!!

Massivholzhäuser (Gast) - 29. Feb, 16:39

Alles Gute :)

Ich habe deinen Blog vor kurzem erst gefunden, daher ist es sehr schade, dass er nun sozusagen "dicht macht". Mir bleiben ja noch die alten Artikel, die ich mir durchlesen kann. Alles Gute auf deinem Weg!

Schlafzimmer-blog (Gast) - 11. Mrz, 19:30

Danke :(

Vielen Dank für deine vielen, tollen Berichte die ich immer gerne gelesen habe. Ich wünsche dir alles gute für die Zukunft...auch wenn ich echt traurig bin das ich hier nichts mehr lesen werde :(

Der Point. (Gast) - 11. Mrz, 22:06

Alles Gute und viel Erfolg auf deinem weiteren Weg!

Der Point.

vogel.frei (Gast) - 19. Mrz, 18:37

Schade, dass du deinen Blog mehr oder weniger schließt, ich hatte gehofft, endlich eine Gleichgesinnte, eine Kollegin gefunden zu haben... und hätte mich gefreut, noch mehr aus deinem Alltag zu erfahren. :)
Trotzdem.. natürlich wünsch ich dir alles, alles Gute und dass du es schaffst, dein Leben so zu leben, wie du es willst!

lg Jeanny

TheHives (Gast) - 20. Mrz, 11:23

http://frei-flug.blogspot.de/

ist offensichtlich ein Fakeblog.
Schreibweise / Preise / Darstellung entspringen wohl eher eine kranken männlichen Phantasie als der Realität.
vogel.frei (Gast) - 21. Mrz, 18:22

Ähm, nein.

Wie kommst du denn da drauf? o.O
Es ist MEIN Blog - und ich bin kein Mann mit kranker Phantasie, sondern ein 18-jähriges, weibliches Wesen.
Was ist denn für dich so komisch an Schreibweise, Preisen und Darstellung? Ich hab jetzt keinen Vergleich, ich weiß nur, dass das, worüber ich da schreibe, kein Fake ist, sondern grade meine Realität.

Fänd ich nun schon interssant, wieso du mich für nen Fake hältst...
melanie_83 - 23. Mrz, 09:50

Hallo Jeanny,

(und auch alle anderen!)

Mein Facebook-Account ist aktiv, meine Mailadressen funktionieren und man darf mich nach wie vor gerne kontaktieren, egal ob es was mit dem Rotlicht zu tun hat oder einfach so. Ich helfe nach wie vor gern.

TheHives, ich glaube, dass Jeannys Blog authentisch ist. Und ich habe nicht den Eindruck, dass sie den Job gern macht. Jeanny, ich hätte Dir gern zu ein, zwei Punkten was gesagt, die mir aufgefallen sind, aber konnte keine Mailadresse finden. Schreibst Du mir kurz an streetgirl83@freenet.de?

lg an alle und bei der Gelegenheit auch danke für die vielen lieben Wünsche!

Mel
Mark (Gast) - 12. Apr, 08:30

Alles Gute

Als gelegentlicher Leser deines Blogs kann nur sagen, es hat mir immer viel Freude bereitet, hier zu lesen. Du hast eine sehr angenehme Art, von deinen Erlebnissen zu berichten. Insofern ist es schade, dass es in Zukunft wohl nichs mehr oder nur noch sehr wenig von dir zu lesen gibt, aber kein Grund traurig zu sein. Ich finde deine Entscheidung toll und wünsche dir für deinen weiteren Weg alles Gute :)

anon (Gast) - 13. Mai, 02:17

unterhaltung

Hi,
fand den Blog sehr unterhaltsam, war einer der ersten die ich jemals gelesen habe. Zuletzt habe ich nur noch hlabjährlich vorbeigeschaut und dann natürlich erstmal alle alten Posts nachgelesen. Daher habe ich das Glück jetzt noch ein bischen was neues zu haben.
Schade das es vorbei ist, war immer sehr nett! :)

Collo (Gast) - 7. Nov, 14:31

Schade

ich hoffe du schaffst es trotzdem ab und zu auf die Tastatur zu hauen;(

Chris (Gast) - 23. Nov, 10:04

Ich wünsch dir viel Erfolg

für dein weiteres Leben.

Ich fand die einblicke in deine Welt immer sehr erheiternd, und intressant. Zudem hast du eine sehr sympathische Art über dein Erlebtes zu schreiben, danke für die schönen Stunden die ich auf deinen Blog hatte.

Krystan (Gast) - 2. Jan, 10:49

Alles gute

Dann wünsche ich dir mal alles gute fürs neue Jahr und das deine Träume auf deinem Lebensweg in Erfüllung gehen.

lg
Krystan

Van Lure (Gast) - 1. Mrz, 10:30

Schade das der Blog geschlossen wurde, jetzt wo ich ihn erst entdeckt habe. Habe mich trotzdem durchgelesen. Kompliment an dich, Melanie, ich finde deine Geschichten und Schreibweise genial. Ich habe gelacht und gestaunt. Hoffentlich schreibst du doch noch vielleicht den einen oder anderen Eintrag wenn es sich ergibt.

Lg, Sarah

Deffi (Gast) - 24. Aug, 17:35

Neuigkeiten?

Hey,
ich wollte mal nachfragen was seit der Schließung in deinem Leben so passiert ist? Gibts denn vielleicht Neuigkeiten über die du gerne bloggen möchtest?

Würde mich sehr freuen mal wieder einen Eintrag von dir lesen zu dürfen.

Liebe Grüße

Lukas (Gast) - 15. Jun, 13:54

Echt schade...

Neues vom Streetgirl

Der Alltag eines Freudenmädchens

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Besitzmarkierung
Wie sehen denn Tattoos zur Besitzmarkierung aus? Und...
Wiesbadener (Gast) - 17. Jul, 00:54
Oh wow, hab Dein Blog...
Oh wow, hab Dein Blog auch über lange Jahre verfolgt...
k_w_ (Gast) - 29. Jun, 17:12
Uff. Krass. Ich war wie...
Uff. Krass. Ich war wie so viele andere auch davon...
Dominic (Gast) - 21. Mai, 13:51
paypal und so zeugs.
hey du. dein blog begleitet mich bereits seit ewigkeiten...
patrick (Gast) - 8. Mai, 21:12
ich habe dieses blog...
ich habe dieses blog immer gerne ganz still gelesen...
c17h19no3 (Gast) - 3. Mai, 13:43

Empfohlene Kolleginnen

Fragebox

Schreib mir was

Du hast Fragen? Du möchtest etwas mitteilen, aber nicht die Kommentar-Funktion nutzen? Etwas funktioniert nicht so, wie es soll im Blog? Dann: Mail mir! streetgirl83[ätt]freenet.de

Suche

 

Status

Online seit 3753 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Jul, 00:54

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Technorati & Co.

Add to Technorati Favorites blogoscoop Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste
- by TopBlogs.de Bloggeramt.de

Allgemeines
Alltag
Frag Melanie
Kunden
links
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren